Questo sito utilizza cookies per memorizzare informazioni sul tuo computer. Alcuni sono fondamentali per il funzionamento del nostro sito, altri ci aiutano a migliorare l'esperienza degli utenti. Utilizzando questo sito, acconsenti al posizionamento di questi cookies. Maggiori informazioni

Hotel Sympathy – Bike

Sympathy Bike

Abruzzo Bike Hotel ist die erste Hotelkette für Radfahrer in den Abruzzen; dank des weiten Angebots an Dienstleistungen, die in Zusammenarbeit mit spezialisierten Radtourismuszentren geschaffen wurden, gewährleistet sie eine angemessene technische und logistische Unterstützung. Das Sympathy Hotel, im speziellen Fall, hat dieses Jahr die FIAB-Auszeichnung "amico della bicicletta" (= Freund des Fahrrads) erhalten.

Abruzzens Küstengebiet gilt als das „Paradies der Radtouristen“ wegen des breit gefächerten Angebots an Verläufen, die sich nicht nur nach Schwierigkeitsgrad, sondern auch nach Landschaftsbild unterscheiden. Liebe Radfahrer, Sie können Routen und Landschaften genießen, die vom Meer bis zum Flachland, von den Hügeln bis zu den Gebirgsregionen des Apennins variieren, und das sowohl bei Touren im freien Gelände als auch bei Fahrten auf befestigten Straßen: gemütliche Radwege vorbei an Flüssen, Wiesen und Wäldern, oder aber anspruchsvollere Strecken mit steilen Auffahrten und atemberaubenden Abfahrten.

Die Routen, die wir Ihnen vorschlagen, sind verkehrsarm, gut gehalten und dem jeweiligen Trainingsstand angepasst und geben Gelegenheit, all die Schönheiten der Naturparks und Biotope zu entdecken, die unsere Region zu einer großen Grünoase machen.

Abruzzen bedeutet aber nicht nur Natur: auf mittelalterlichen Straßen in magischer Atmosphäre entdeckt man Burgen und Festungen, stößt auf Kirchen und Denkmäler. Vom Naturpark des Gran Sasso zu den Laga-Bergen, an Civitella, Castelli und Campli vorbei bis in die Region Marken mit den Sibyllinischen Bergen und ins Gebiet von Piceno.
Doch auch die önogastronomische Tradition, unser Aushängeschild in Italien und in der Welt, darf nicht vergessen werden. Und deshalb die Route „Straße des Weins und des Geschmacks“, die Rundfahrt für Liebhaber der Önogastronomie, die zu Kellereien, landwirtschaftlichen Betrieben und agrotouristischen Höfen führt und das Verkosten von Weinen wie Montepulciano d'Abruzzo und Trebbiano d'Abruzzo, von Schafskäse und anderen typischen Produkten anbietet.

  • Empfang: Bei ihrer Ankunft, Willkommensdrunk mit anschließender Präsentation des Wochenprogramms mit Abbildung der Pfade.
  • Bike-SchlieƟfach: Alle Einrichtungen haben in ihnen ein Safe für Fahrräder mit gepanzerten Tür, Umkleideräume mit Bänken und Schließfächer.
  • Fahrrad-Workshop: Finden Sie die Ausrüstung für die routinemäßige Wartung Ihres Fahrrades. Waschen mit Rohr Winkel, spezielle Shampoo und Schwamm. Technische Hilfe auf Anfrage zum hotel.
  • Konventionen Bike: Konvention mit spezialisierten Service-center, mit einem Umsatz von Produkten der besten Marken.
  • Fahrrad Essen Der Führer werden durch Radfahren Abruzzen A.S.D erfolgen Alle unsere Guides sind anerkannt und im Besitz des Zertifikates für die Praxis des Sports.

Graziano, Simone und Rodrigo, die nicht nur die Straßen, sondern auch alle Geheimnisse unseres Gebietes kennen, werden Sie zum Gipfel des Gran Sasso, durch unberührte Landschaften begleiten, um mit Ihnen Kultur und Tradition der Abruzzen zu erleben.

Sie werden Ihnen außerdem bei jedem technischen Problem behilflich sein und Sie bei schwierigeren Aufstiegen unterstützen. Nach einer Anstrengung braucht es immer eine Erholungspause, und deshalb gibt es bei jedem Ausflug kleine „Stopps“ in Weinkellern und Restaurants, die wir persönlich kennen und die wir für Sie zum Verkosten lokaler Produkte auserwählt haben.

Dank der langjährigen Erfahrung Grazianos und Simones haben wir einige Routen zu Ihrer Auswahl vorbereitet:

Route 1

Länge 103 Km
maximale Höhe 610m m ü.d.M
Durchschnittsdauer 4 Stunden
Durchschnittsgeschwindigkeit 25,9 km/h
Höchstgeschwindigkeit 55 km/h
Schwierigkeitsgrad Mittlerer Schwierigkeitsgrad
Öffnen Sie die Karte

Route 2

Länge 120 Km
maximale Höhe 727 m ü.d.M
Durchschnittsdauer 4 Stunden
Durchschnittsgeschwindigkeit 27,3 km/h
Höchstgeschwindigkeit 63,1 km/h
Schwierigkeitsgrad Hoher Schwierigkeitsgrad
Öffnen Sie die Karte

Route 3

Länge 95 Km
maximale Höhe 409 m ü.d.M
Durchschnittsdauer 4 Stunden
Durchschnittsgeschwindigkeit 24,4 km/h
Höchstgeschwindigkeit 57,1 km/h
Schwierigkeitsgrad Hoher Schwierigkeitsgrad
Öffnen Sie die Karte

Route 4

Länge 100 Km
maximale Höhe 483 m ü.d.M
Durchschnittsdauer 4 Stunden
Durchschnittsgeschwindigkeit 24,2 km/h
Höchstgeschwindigkeit 56,8 km/h
Schwierigkeitsgrad Mittlerer Schwierigkeitsgrad
Öffnen Sie die Karte

Route 5

Länge 150 Km
maximale Höhe 1391 m ü.d.M
Durchschnittsdauer 6 Stunden
Durchschnittsgeschwindigkeit 22,1 km/h
Höchstgeschwindigkeit 70 km/h
Schwierigkeitsgrad Hoher Schwierigkeitsgrad
Öffnen Sie die Karte